Jahresausstellung 2021

Mitglieder des Kunstvereins präsentieren
"In Serie"

JURIERTE AUSSTELLUNG DER MITGLIEDER „IN SERIE“

Eröffnung am Freitag, 10. Dezember 2021, von 19 – 21 Uhr

Begrüßung: Michael Günther, 1. Vorsitzender Kunstverein Konstanz

Der Glühwein- Empfang im Hof entfällt.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Es gilt die 2G+ Regel mit folgenden Ausnahmen:

2G-Nachweis ausreichend für:

- Personen mit Boosterimpfung

- Geimpfte mit vollständiger Grundimmunisierung, sofern diese nicht länger als 6 Monate zurückliegt

- Genesene, sofern Infektion nicht länger als 6 Monate zurückliegt

Bitte halten Sie Ihren entsprechenden Nachweis bereit.
Weiterhin müssen die geltenden Hygienemaßnahmen (Hände desinfizieren, Maskenpflicht, Abstand halten) eingehalten werden.

 

Turnusgemäß soll wieder das Ausstellungskonzept „in Serie“ verwirklicht werden.

Den Künstler/innen wird die Möglichkeit gegeben, sich umfassend in einer Ausstellung mit einer Serie von Arbeiten zu präsentieren. Dies sollen einen inhaltlichen Bezug untereinander haben, ein für den Betrachter erkennbares (mit oder ohne Titel) Thema behandeln. Die Einreichung der Werke für die jurierte Jahresausstellung ist online nicht möglich.
Es ist kein Thema vorgegeben, d.h. jede/r Künstler/in wählt das Thema selbst.

Folgende Vorgaben sind einzuhalten:

  • 3 / max. 6 Kunstwerke einer Serie
  • innerhalb der Serie: fixes Format
  • 1,25 m² Hängefläche
  • für 3-dimensionale Kunstwerke max.1,25 m² Bodenfläche
  • Kombination Bild-Skulptur nicht erwünscht
  • Entstehungszeit: gegenwärtig

Teilnahmeberechtigt sind alle ordentlichen Mitglieder des Kunstverein Konstanz, die den Mitgliedsbetrag 2021 bezahlt haben. Die Arbeiten sind anonym einzureichen.

Zweidimensionale Arbeiten müssen gerahmt und mit einer stabilen Hängevorrichtung versehen sein. Dreidimensionale Arbeiten müssen aus versicherungstechnischen Gründen einem sachgerechten Auspacken und Aufstellen standhalten. Wo dies nicht gewährleistet ist, können die Werke zurückgewiesen werden. Jede Arbeit muss auf der Rückseite mit dem Bildtitel, Name und Adresse gekennzeichnet sein, in Übereinstimmung mit den Angaben auf dem Anmeldeformular. Evtl. Mitteilungen an Jury/Hängeteam auf vorn angeheftetem Zettel. Die Arbeiten müssen verkäuflich sein. Bei Verkäufen akzeptieren die Künstler/innen einen Abzug von 30% vom Verkaufspreis zugunsten des Kunstvereins.

Für die Dauer ab Abgabetermin bis eine Woche nach Ausstellungsende sind die Werke vom Kunstverein in Höhe des angegebenen Verkaufspreises versichert, danach gehen die Rechte auf nicht abgeholte Arbeiten verloren.

 

Jury: Dr. Ulrike Niederhofer, Dr. Mark Niehoff, Antonio Zecca

Anlieferung der Arbeiten: Freitag, 03.12.2021 von 9-18 Uhr
Annahmeort: Oberlichtsaal des Kunstvereins
Wessenbergstr. 41 – 78462 Konstanz (über Arkadenhof im Wessenberghaus)


Abholung der Arbeiten:
ausjurierte Arbeiten: unbedingt am Dienstag 07.12.2021 von 9-13 Uhr oder Mittwoch 08.12.2021 von 9-17 Uhr

nach Ausstellungsende: Dienstag, 08.02.2022

 

KONZERT „IN DER DÄMMRUNG HÜLLE„

Volkslieder des 15. Bis 20. Jahrhunderts

Konstantin Wolf (Gesang) und Wolfgang Kohle (Gitarre)

am 23. 01.2022 / 11. 30 Uhr im Oberlichtsaal

-- VERSCHOBEN INS FRÜHJAHR 2022 –-

Fotos: Franz Reichrath

Zurück